Werk Lambrechten – Neuer Großfurtner-Standort in Lambrechten eröffnet

Aktuelles Lambrechten Title

Rund zwei Millionen Euro investierte Großfurtner in den neuen Betriebsstandort Lambrechten. Erst im Vorjahr hatten die Innviertler Fleischspezialisten die Betriebsstätte vom Unternehmen Handlbauer übernommen. Nach umfangreichen Instandsetzungs- und Renovierungsarbeiten konnte die hochmoderne Produktionsstätte für die Zerlegung von Schweineschlögel Anfang Februar 2022 in Betrieb gehen. Mit dem zusätzlichen Produktionsstandort können mittel- bis langfristig rund 30 Arbeitsplätze in der Gemeinde erhalten werden.

Kundenspezifische Anforderungen noch genauer erfüllen

Für Kundinnen und Kunden von Großfurtner bedeutet der neue Standort eine zusätzliche Aufwertung. „Mit unserer modernen Zerlegelinie vertiefen wir unseren Verarbeitungsgrad und können damit die kundenspezifischen Anforderungen noch genauer erfüllen“, erklärt Firmenchef Rudolf Großfurtner.