Steak-Challenge – World Steak Challenge: Beste heimische Fleischqualität prämiert

Aktuelles Steakchallenge Title

Zwei Mal Gold und einmal Silber gewannen Großfurtner-Fleischspezialitäten bei der World Steak Challenge. Gleich bei seinem ersten Antreten setzte sich das Familienunternehmen mit Sitz in Utzenaich gegen Steak-Nationen wie USA, Argentinien, England und Irland durch.

Hocherfreut, aber keinesfalls überrascht zeigt man sich bei Großfurtner über die Erfolge bei diesem wichtigen Wettbewerb der internationalen Fleischbranche in Dublin. Denn mit ihrer exzellenten Fleischqualität können österreichische Produkte längst mit den weltbesten mithalten. Von der einmaligen Qualität ließ sich auch die 50-köpfige Fachjury der World Steak Challenge, bestehend aus internationalen Fleisch-Sommeliers, Metzgermeistern und Gastronomen, überzeugen.

Erstklassiges Fleisch für anspruchsvolle KundInnen

Gold gab es für den Salonbeef Rostbraten und das Beiried (Produzenten: Familie Kobler in Eggerding), Silber für den Lungenbraten (Produzenten: Familie Gabriele und Stefan Hofinger in Utzenaich). Firmenchef Rudolf Großfurtner betont, dass solche Erfolge nur in enger Partnerschaft mit den regionalen Landwirtinnen und Landwirten möglich sind. Diese liefern verlässlich und beständig erstklassige Qualität. „Wir können nur verarbeiten, was sie mit ihrer sorgfältigen und verantwortungsvollen Arbeit bereitstellen. Sie leisten wirklich Großartiges“, betont der Firmenchef.